PROJEKT- UND

PRODUKTENTWICKLUNG

„Bauhaus“ der Ernährung

Das „Staatliche Bauhaus“, von den Gründern 1919 als eine Arbeitsgemeinschaft gedacht, in der die Unterschiede zwischen Künstler und Handwerker aufgehoben werden sollten. Durch ihr Wirken und Schaffen wollten sie gesellschaftliche Unterschiede beseitigen und zum Verständnis zwischen den Völkern beitragen. 

​

In diesem Sinne und mit dem Wirken und Schaffen für unsere Ernährung wollen wir nicht nur gemeinschaftlich neue Projekte entwickeln, sondern diese auch in Zusammenarbeit mit den „Handwerkern“ der Ernährungsberufe zum Wohle von uns allen verwirklichen.

Vom Wissen ins Tun.

Wir freuen uns auf einen Gedankenaustausch und unsere Zusammenarbeit für ein gemeinsames Ziel.